Sonderwärmebehandlungen

Ob Einzelstück oder Serienteil: auch für besondere Anwendungen finden wir für Sie die passende Wärmebehandlung. In unserer Abteilung "Prozessentwicklung" entwickeln wir die optimale Wärmebehandlung für Ihr Sonder-Bauteil oder Ihren Sonder-Werkstoff.

Sprechen Sie uns einfach an - wir beraten Sie gerne!


Beispiele aus der Praxis:
Dichtungskomponenten
Für hochfeste und hochtemperaturbeständige Dichtungs- sowie Dämpfungskomponenten aus speziellen Alloy-Legierungen können wir Ihnen die auf Ihren Werkstoff zugeschnittene Wärmebehandlung realisieren, so dass Ihre Bauteile nachher im Einsatz den extrem hohen Ansprüchen gerecht werden. Lösungsglühen, Auslagern, unter Stickstoff oder Argon, mit oder ohne Hochvakuum - alle Kombinationen sind denkbar.

handgefertigte Messer
Mit den speziell von uns entwickelten Härtevorrichtungen können wir Ihre hochempfindlichen, meist aufwändig gravierten Messerrohlinge vor Beschädigungen und Kratzern geschützt behandeln. Geringster Verzug sowie ein optisch ansprechendes, blankes Ergebnis sind für uns hierbei eine Selbstverständlichkeit!

Ein ganz herzliches Dankeschön möchten wir an dieser Stelle Herrn Karl-Heinz Koob für die gute Zusammenarbeit bei der gemeinsamen Entwicklung der Vorrichtungen aussprechen. Seine Webseite http://www.koob-messer.de/ ist für jeden passionierten Messerfreund und Jäger sicherlich einen Besuch wert!

3D-gedruckte / additiv hergestellte Bauteile
Um die nach dem 3D-Druck in den Bauteilen vorhandenen Eigenspannungen abzubauen, damit die Teile möglichst verzugsfrei von der Bauplattform entfernt werden können, bieten wir Ihnen in unseren verschiedenen Anlagengrößen die optimalsten Voraussetzungen. Spannungsarmglühen von Titan unter Argon oder Lösungsglühen und Auslagern von 1.2709 sind nur zwei der vielen Möglichkeiten, die wir Ihnen anbieten können.